Logo

St. Georgkirche, Mateško Selo

Die St. Georgkirche in Mateško Selo ist die wahrscheinlich älteste Kirche der Gegend von Ogulin. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist das einzige erhaltene sakrale Gebäude, das die türkischen Zerstörungen im 15., 16. und 17. Jahrhundert überlebt hat. Die Funktion der Pfarrkirche spielte sie 1802 bis 1892, als eine neue Kirche, die St. Michaelkirche in Mrežnički Brest, gebaut wurde. Jetzt ist sie eine Filialkapelle. Diese einfache kleine Kirche mit einem Schiff, mit rechtwinkliger Apside und Spindel aus dem 18. – 19. Jahrhundert über dem Eingangsbereich hat in ihren Fundamenten die Deckel römischer Sarkophage eingebaut, die in den naheliegenden Steinbrüchen hergestellt wurden, und mit deren Kästen die Ecken des Bauwerks ausgeführt wurden.
Im Mai 2006 wurde die mehrjährige Rekonstruktion und Sanierung der St. Georgkapelle beendet. Das Projekt umfasste die konstruktive Sanierung der Wände und Fundamente der Kapelle, die Rekonstruktion und den Austausch der Holzkonstruktion des Daches und der Dachdeckung aus Biberziegeln, die Rekonstruktion der Vorhalle, der Wände der Ummauerung, die Ausführung der Krypta und die Erneuerung der Fassadenstirnseite, sowie der Steinböden und die Einrichtung der Außenflächen.


St. Georgkirche, Mateško Selo

ING-GRAD d.o.o. © 2020. Alle rechte vorbehalten. Privacy policy