Menu
Tablet
Mobile

Kirche der seligen Jungfrau Maria, Rijeka

Die Kirche war ursprünglich ein gotisches Bauwerk. 1695 und nach 1715 bis hin zum Jahr 1726 wurde sie vollständig im Barockstil umgebaut. Die klassizistische Fassadenstirnseite bekam sie am Anfang des 19. Jahrhunderts. Vor der Kirche steht der Kirchturm vom romanischen Typ mit seinem oberen Teil im Stil der floralen Gotik.
Die statische Sanierung des Gebäudes wurde durch Injektion der Steinwände mit einer Injektionsmasse auf einer Basis von römischem Kalk und weißem Zement, sowie durch den Einbau von Cona-Mono Schnallen ausgeführt. Die Arbeiten, die die Erneuerung der Dachdeckung mit kuppelförmigen Dachziegeln für die traditionelle trockene Einbauweise, den Austausch der bestehenden, verschlissenen Tischlerelement in Werkstattausführung aus Lärchenholz, sowie die Fassadenerneuerung einschließen, sind in Gang.


Kirche der seligen Jungfrau Maria, Rijeka

Sitz

Kalinovica 3/IV
10 000 Zagreb, Kroatien

Zentrale

T. + 385 1 / 30 33 000
F. + 385 1 / 38 35 600