Menu
Tablet
Mobile

Kroatische Restaurationsamt, Galjufova zidanica, Grškovićeva 23, Zagreb

Dieses Barockgebäude aus dem 18. Jahrhundert wurde als Sommerresidenz für den Bischof Josip Galjuf gebaut. Es handelt sich um ein einflügeliges Gebäude, dessen zentraler Teil hervorgehoben ist und am Giebel endet, wobei die Seitenteile niedriger sind. Die Fassade ist vertikal durch eine kontinuierliche Reihe von Pilastern und horizontal durch einen auskragenden Kranz aufgegliedert. Im Inneren gibt es einen zentralen Saal mit einem böhmischen Gewölbe. Heute ist dies das Verwaltungsgebäude des kroatischen Restaurationsamtes. Die Arbeiten an der Sanierung des Gebäudes umfassen: die Adaptierung der Erdgeschossfläche, des ersten Obergeschosses, des Dachgeschosses des Ost- und Westflügels, die Rekonstruktion der Wasser-, Kanalisations-, Strom-, Heizungsinstallationen und die Einrichtung der Außenflächen. Die Realisierung wurde dem Kulturdenkmal angepasst.


Kroatische Restaurationsamt

Sitz

Kalinovica 3/IV
10 000 Zagreb, Kroatien

Zentrale

T. + 385 1 / 30 33 000
F. + 385 1 / 38 35 600