Menu
Tablet
Mobile

Energetik

ING-GRAD hat an einer Reihe von anspruchsvollen Energie-Projekten mitgewirkt, einschließlich des Baus von Windkraftwerken, Kraftwerken mit Bio-Antrieb, Wärmekraftwerken, des Baus und der Rekonstruktion von Gasnetzen usw. Die immer größeren Investitionen in erneuerbare Energien in Kroatien ermöglichen der Firma ING-GRAD, sich in diesem Geschäftsbereich zu beweisen. Engagement und Qualität sind bei derart anspruchsvollen Projekten am wichtigsten.
Bauherr: STSI integralni tehnički servisi d.o.o.
Die Firma ING-GRAD d.o.o. hat die Bau- und Handwerksarbeiten am Bau der Anlagen, den technologischen Rohrleitungen und Kabeln auf dem Exploitationsfeld für Kohlenwasserstoff Vučkovec ausgeführt. ...
Bauherr: Vjetroelektrana Lukovac d.o.o.
Im Zeitraum von Januar bis Juli 2017 wurde in der Gemeinde Cista Provo auf der Hochebene zwischen Umac und Jaram – Lukovac – auf einer Höhe über dem Meeresspiegel von 520 bis 770 m das Windkra...
Bauherr: Siemens d.d.
Im Rahmen des Projekts „Erweiterung des Systems für die Lagerung von rohem Erdöl am Terminal Omišalj“ wurde die III. Phase der Arbeiten ausgeführt, die den Bau des Systems für das Einfülle...
Bauherr: STSI integralni tehnički servisi d.o.o.
Die Handelsgesellschaft ING–GRAD d.o.o. hat die Bau- und Handwerksarbeiten und die Erdarbeiten am Bau der Abfertigungsgasleitung Knoten Međimurje CPS Molve ausgeführt, d.h. die Bauarbeiten: Aush...
Bauherr: INA d.d.
Die Teilnahme von Ing-Grad d.o.o. am Projekt der Rekonstruktion und Modernisierung der Bahn-Füllanlage und der Ausladeinstallation im Bereich der INA Erdölraffinerie Sisak umfasste die Ausführung d...
Bauherr: HEP d.o.o.
Die Bestimmung des Gebäudes ist eine Wärme-Kopplungs-Anlage für Holzbiomasse mit einer Leistung von 3MWe/10 MWt. Die Wärme-Kopplungs-Anlage ist für die Herstellung elektrischer und Wärmeenerg...
Bauherr: Gradnja d.o.o.
Im Konsortium mit den Firmen Đuro Đaković Holding aus Slavonski Brod und Gradnja d.o.o. aus Osijek hat die Firma Ing-Grad d.o.o. die Bauarbeiten an den StB-Fundamenten für die zwei Behälter für ...
Bauherr: Zagreb-Montaža d.o.o.
Im Rahmen des Bauprojekt der Erdölleitung im Meer Insel Krk – Festland wurden die Bauarbeiten an der Umgehungstrasse der Festlandteile der Erdölleitung von ca. 5 km Länge vom Ort Šmrika auf dem ...
Bauherr: Podzemno skladište plina d.o.o.
Im nordwestlichen Teil des Ortes Okoli, in der Gespanschaft Sisačko-moslavačka, wurde in der Zeit von Dezember 2013 bis August 2014 für den Investor Podzemno skladište plina d.o.o. ein Gebäudekom...
Bauherr: Bioplinara Organika Kalnik d.o.o
Im Rahmen des Bauprojekts der 2 MW-Biogasanlage in der Ortschaft Gregurovec, Gemeinde Sveti Petar Orehovec, wurden für den Investor, die Firma Bioplinara Organika Kalnik d.o.o., umfangreiche und ansp...
Bauherr: HEP proizvodnja d.o.o.
Im Rahmen des TE-TO Betriebs Zagreb wird eine Wärmeakkumulator-Anlage gebaut. Der Wärmeakkumulator ist ein Stahlbehälter mit einem Durchmesser von 24 m und einer Höhe der Ummantelung zwischen 47...
Bauherr: Eko Energija d.o.o.
Ing-Grad hat als Generalunternehmer für den Bauherrn, die Firma Eko Energija d.o.o. aus Obrovac, im Zeitraum von Juli 2013 bis März 2014 mit einigen renommierten kroatischen Firmen aus der Energetik...
Bauherr: STSI integralni tehnički servisi d.o.o.
Im Rahmen des Bauprojekts der Hauptgasleitung Kutina – Dobrovac hat Ing-Grad d.o.o. am Bau der Gasleitungstrasse, des Durchgangs der Gasleitung unter der Straße, der Wasserflüsse und der Eisenbahn...
Bauherr: INA d.d.
Im Rahmen des Projekts der Modernisierung der INA – Erdölraffinerie in Sisak und der Anpassung ihres Betriebs an die strengen Umweltschutzvorschriften wurden 2007 sehr komplexe Arbeiten an der Sani...
Bauherr: STSI integralni tehnički servisi d.o.o.
Für den Auftraggeber, die Firma STSI – Integralni tehnički servisi d.o.o., wurden von Juli 2013 bis März 2013 am Bauprojekt der Anlage für die CO2-Komprimierung und –Dehydrierung an der Zentra...
Bauherr: STSI integralni tehnički servisi d.o.o.
Im Zeitraum von September 2009 bis Juni 2010 wurden Bauarbeiten an 7500 m Distributionsgasleitung DN300 auf der besonders anspruchsvollen Trasse der Mess- und Reduktionsstation bis zur Erdölraffineri...
Bauherr: STSI integralni tehnički servisi d.o.o.
Im Rahmen des Bauprojekts Speicherraum für das Hydrocracken an der INA – Erdölraffinerie Rijeka wurden 2010 Arbeiten am kreisförmigen StB-Fundament für die Stahlbehälter mit den zugehörigen Ta...
Bauherr: ZM-MONTAG d.o.o.
Die Abzweigungsgasleitung Drniš – Knin DN300/75 gehört zum IV. Teil des Gasleitungssystems Likas und Dalmatiens. Am Unterabschnitt der Gasleitung von der Blockadestation Pakovo Selo bis zur Mess- ...
Bauherr: JANAF – Jadranski naftovod d.d.
ING-GRAD d.o.o. nimmt zusammen mit den übrigen Partnern des Konsortiums am Projekt des Anbaus des Speicherraums für den Bauherrn Jadranski naftovod d.d. am Standort Terminal Žitnjak in Zagreb teil....
Bauherr: INA d.d.
Im Rahmen des umfangreichen Projekts der Modernisierung der INA – Erdölraffinerie in Rijeka und der Anpassung ihres Betriebs an die Umweltschutzvorschriften wurde 2009 die komplette Sanierung der K...
Bauherr: Elektroprivreda Herceg-Bosne
Fortschrittliche Technologien, Ausstattung und Materialien wurden bei den Arbeiten an der Sanierung des Knotenpunkts des Wasserstands und des vertikalen Schachts des Windkraftwerks Rama verwendet. D...
Bauherr: HEP proizvodnja d.o.o.
Ing-grad d.o.o. nimmt als Mitglied des Konsortiums am Bau des Hauptbetriebsobjekts des kombinierten Kopplungskraftwerks mit einer Leistung von 230 Mwe/50MWth, Block C, TE Sisak, teil. Die Firma füh...
Bauherr: HEP toplinarstvo d.o.o.
In der Anbietergemeinschaft mit der Firma Monting d.o.o. hat ING-GRAD d.o.o. im Rahmen des Bauprojekts der östlichen Heißwasserleitung und der Dampfleitung TE-TO Zagreb – Slavonska avenija – im ...
Bauherr: ZM-MONTAG d.o.o.
Die überirdischen Objekte (Mess- und Knotenstation Vrhovine, Blockadestation Ramljani, Mess- und Knotenstation Gospić) gehören zum II. Teil des Gasleitungssystems Likas und Dalmatiens von der Block...

Sitz

Kalinovica 3/IV
10 000 Zagreb, Kroatien

Zentrale

T. + 385 1 / 30 33 000
F. + 385 1 / 38 35 600